NetzhautablösungSpacer element

Die Netzhautablösung (medizinisch Amotio/Ablatio retinae) ist ein Krankheitsbild, bei welchem sich der innere Teil der Netzhaut mit den Sehzellen von der darunter liegenden Schicht (retinales Pigmentepithel) ablöst.
Über das retinale Pigmentepithel wird ein Grossteil der Netzhaut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, sowie Stoffwechselendprodukte abtransportiert.
Im Fall einer Netzhautablösung ist die Versorgung der Netzhaut nicht mehr ausreichend sichergestellt, sodass diese unbehandelt zur Erblindung des Auges führen kann, da die Netzhaut (vor allem die Photorezeptoren) verkümmert. Deshalb handelt es sich bei einer Netzhautablösung um eine relative Notfallsituation, welche eine rasche augenärztliche Behandlung (meist eine Operation) erforderlich macht.


Netzhautablösung im oberen Bereich der Netzhaut
Logo