Biometrie (Non - Kontakt)Spacer element

Vor dem Einsetzen einer künstlichen Augenlinse - auch Intraokularlinse (IOL) genannt - muss die benötigte Brechkraft der Kunstlinse exakt berechnet werden, um später eine optimale Sehleistung mit der gewünschten Brechkraft (zum anderen Auge passend) zu erzielen. Diese Messung erfolgte früher mit Ultraschall, heute genauer meist mit Laser-Licht und ermittelt die Achslänge, die Hornhautradien und gegebenenfalls die Vorderkammertiefe des Auges.


Biometrie

< Zurück

Logo